Xcitor

Beim Gleitschirmfliegen ist nach dem Fliegen mit Rucksackmotor der Xcitor wohl die nächste Stufe. Auch fliegt man frei in der Luft und kann sich den Wind bei bestem Ausblick um die Ohren wehen lassen. Allerdings hat man hier das Privileg sich setzen zu können um den Flug zu genießen. Dies alles geht natürlich bei gemächlicher Geschwindigkeit vonstatten. Das Fliegen mit einem Xcitor soll schließlich gemütlich ablaufen und zum Bestaunen der Landschaft von der Luft aus einladen. Auch Ihr Fotoalbum können Sie so mit ganz besonderen Panoramabildern füllen.

Der Xcitor ist eine technische Raffinesse die Ihresgleichen sucht. Er ist wendig und sicher zugleich. Der Xcitor fällt nach Deutscher Spezifizierung unter die Kategorie Ultraleichtflugzeug. Das, auch als Motorschirmtrike bekannte Fluggerät ist zudem für zwei Personen gemacht, was zum einen das Erlernen des Fliegens damit erleichtert und zum anderen bei den Flügen direkte Gesellschaft zulässt.

Zum Einsatz kommt bei der Konstruktion ein leichter aber robuster Aluminiumrahmen, der mit Doppelsitz, Cockpit und Höhenmesser zum Xcitor komplettiert wird. Da sich so aber noch kein Auftrieb in die Lüfte ergibt, wird ein Triebwerk eingebaut, dass 75 PS stark ist und mit Propeller und Fahrwerk dem Aufwind ein wenig auf die Sprünge hilft. Natürlich darf auch der Gleitschirm nicht fehlen, der beim Xcitor 10 Meter Spannweite hat und als Tragfläche dient.

Der Gleitschirm ermöglicht zudem das Landen ohne Motorkraft, was den Xcitor zu einem sehr sicheren Flugkörper macht. Wenn Sie sich dafür interessieren, laden wir Sie ganz herzlich dazu ein, bei uns einen Schnupperkurs oder einen Rundflug zu belegen. Sie werden sicherlich begeistert sein.

Kontakt

Gleitschirm & Motorflugcenter MFC GmbH

Flugplatz Höxter - Holzminden

Räuschenbergstrasse 100

37671 Höxter

Telefon: +49 (0) 5271/3913070

Fax: +49 (0) 5271/3913071

Mobil: +49 (0) 160/94 44 02 39

info@landewiese.com

www.landewiese.com

Anfahrt



Aktuelles 27.03.2020

Hallo liebe MFC Piloten,.

So da haben wir den Salat!!!!! Finger waschen und ab aufs Zimmer hat die Mutti gesagt!!!!! Hausarrest !!!!

 

Wann haben wir denn das letzte Mal Hausarrest gehabt? und das auch noch wir als freiheitsliebende Flieger.

Ja was darf ich denn jetzt noch als Flieger?

Unser Dachverband DHV -zuständig für das motorlose Gleitschirmfliegen- hat uns da ganz einfach das Fliegen untersagt.

 Groundhandling ist aber noch erlaubt sofern die Mindestabstände eingehalten werden. Wenn man bedenkt, dass so ein Gleitschirm etwa 10 plus x m breit ist, dann würden wir das schon hinbekommen.

 Theorieschulung online via Webinar ist erlaubt wie es manche Flugschulen anbieten. Prüfungen allerdings bekommt man nicht abgenommen. Praxisschulung geht dann auch nicht.

Der DULV zuständig für die Motorflieger sagt dieses:

Ist der Flugbetrieb generell verboten?

Nein. Es geht darum, die Ansteckungsgefahr zu vermeiden und das tut man am effektivsten, indem man ganz einfach zuhause bleibt und Kontakte so weit wie nur irgend möglich vermeidet.

Sport darf man also an der frischen Luft machen wenn man alleine ist. Groundhandling ist damit OK und hält uns auch fit, bis es dann hoffentlich wieder in die Luft geht. Schaut halt, dass dabei nichts passiert, die Krankenhäuser und Ärzte haben wohl genug zu tun. Der Wind sollte dabei auch nicht zu stark sein. Im Moment ist bei uns in der Gegend eh nichts mit fliegen. Also entspannt euch und geniesst die freie Zeit.

Am Samstag könnte es vom Wetter zumindest zum Groundhandeln gehen und das natürlich auch bei uns am Flugplatz Höxter. Selbstverständlich nur unter den erwähnten Hygieneempfehlungen und Sicherheitsabständen ( keine Ansammlung von mehr als zwei Personen). Ich würde mich freuen wenn ich dem einen oder anderen aus der Ferne zuwinken dürfte. Mehr dürfen wir da auch nicht machen, Schulung ist ja nicht gestattet! Trotzdem Spass haben ist erwünscht.

PS. Ihr könnt euch auch beim Groundhandeln filmen, uns das dann per whatsapp schicken und wir können euch dann per Ferndiagnose schulen.

Die Flugschule

Wir haben vorerst die Kurse bis zum 19.04.2020 ausgesetzt und hoffen, dass es nach diesem Termin weitergeht, unter Beobachtung der aktuellen Lage. Termine nach diesem Datum sind weiterhin buchbar und natürlich unbegrenzt gültig und verschiebbar. Für uns als Flugschule wäre es natürlich hilfreich, wenn ihr weiterhin bucht, damit es nach dieser Krise auch weitergehen kann. 

Verkauf der Ausrüstungen geht nach telefonischer Beratung weiter.

Bleibt gesund und #stay at Home

Fliegen am Wochenende

das Wetter ist eh nicht zu fliegen und fällt bis zur offiziellen Aufhebung des Flugverbots aus

 

Fliege deinen Traum

MFC - HIER GEHT`s HOCH


Newsletter


Social Media


MFC Videos

Hier findest Du unsere aktuellen MFC Videos


Share it