Slowenien Adventure

Früher oder später kommt wohl jeder Gleitschirmflieger auf den Geschmack den geliebten Hausberg zu verlassen.

Möchtest auch du nicht länger im gleichen Bart rumfliegen oder nach der ersten Talquerung am Boden stehen?

Träumst auch du vom Kilometer langen Streckenflug? 

Lass dir vom Profi zeigen, wo es lang geht. 

Wir werden dich in dieser Woche auf deinen Zielen ein ganzes Stück nach vorne bringen. Wir werden dir wertvolle Tipps und Tricks zu allen Themen rund ums Thermik- und Streckenfliegen vermitteln. 

Slowenien steht für lange und stressfreie Flüge vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Das Fluggebiet Slowenien:

Die Slowenen selbst sind sehr gastfreundliche und herzliche Menschen, die touristische Infrastruktur des Landes ist vorbildlich.

Die Soca selbst ist einer der letzten ungebändigten Alpenflüsse Europas.

Die umgebenden Berge - das Massiv der Julia - reichen bis auf 2500m.

Das traumhaft schöne Fluggebiet liegt auf der Sonnenseite der Alpen, nicht weit von der Küstenebene der Adria entfernt. Ein Naturparadies von atemberaubender Ursprünglichkeit.

Seewind unterstützte großflächige Thermik beschert uns stundenlange Flüge bis in die Abenddämmerung hinein. Überall im Tal erstrecken sich große Wiesen und ermöglichen uns sichere Landungen.

Hier kann man beruhigt auf Strecke gehen.

Der Berg Stol mit 1000m Höhenunterschied und seiner 10 km langen Kante lässt Abgleiter zu B-Schein tauglichen Flügen werden. 

Der Berg Kobala mit 850m. Flug über die 5 km entfernte Stadt Tolmin bis zum offiziellen Landeplatz 

Der Berg Kuk mit 1050 m und Blick zum 2244m hohen Krn.

Der Berg Lijak mit 550m und einfacher Soaringkante von 30 km bei traumhaften Sunsetflügen.

Der Berg Mrzli vrh - Matajur mit 1000m und sensationellen Blick über die Berge und ins Socatal.

Der Berg Mangrtsko Sedlo mit 1300m, die Königin des Triglav Gebirge ein ganz besonderes Abenteuer.

Weitere Gebiete versprechen eindrucksvolle Flüge, die jedes Fliegerherz höher schlagen lassen. Dauergrinsen wird garantiert. 

 

Hier sind alle Piloten angesprochen die Spaß am gemeinsamen Fliegen haben.

 

Vom ruhigen Abgleiter bis hin zu stundenlangen Thermikflügen ist alles möglich.

Beim gemeinsamen Abendprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten lassen wir den Tag ausklingen.

 

 

 


- Untergebracht sind wir in großzügigen Doppel Zimmern mit Frühstück in der Penzion Kobala. Einzelzimmer stehen nur wenige zur Verfügung.

- Hotelkosten DZ pro Person ca. 36€ mit Frühstück

- Geeignet für Genuss und Freizeitpiloten sowie Streckenflugpiloten

 

du kannst hier deine A-Schein Hangstartgenehmigung erlangen, die ersten Thermik und Technik Erfahrung sammeln und du bekommst wertvolle Tips für das erfolgreiche Streckenfliegen.

 

Im Reisepreis ist die Anfahrt zum Reiseziel inklusive. Bei eigener Anreise können wir keinen Preisnachlass gewähren, da sich die Kosten für unseren Shuttle für die Hin- und Rückfahrt dadurch nicht reduzieren.

 

Begleitpersonen sind bei unseren Gleitschirmreisen immer herzlich Willkommen. Der Reisepreis reduziert sich bei dieser Reise für Nichtflieger um 100.- Euro.  Sollte die Begleitperson im eigenen Auto anreisen und während der Tour keinen Platz im Flugschulbus benötigen, so fallen nur die Kosten für die Unterkunft an.

- Tägliches Wetterbriefing
- Fluggebietseinweisung
- Transport zum Startplatz 
- Perfektionierung der Flugtechnik
- Thermik- und Streckeneinweisung
- Individuelle Betreuung
- Funkunterstützung
- Flüge werden für den B-Schein angerechnet

- Fotos & Videos vom Seminar 

- Hangstartgenehmigung für Inhaber A-Schein Winde

- Shuttle ab Flugschule inkl.  Abfahrt SO 08 Uhr.

Excl.

Hotelkosten DZ pro Person 36€ mit Frühstück

Start- Landegebühr ca.35€ die Woche

 

Für Auslandsreisen empfehlen wir Dir dringend, einen Auslandskrankenschutz- (z.B. ADAC Plus, Gothar usw.) sowie eine Rücktransportversicherung abzuschließen. Um bei einem unvorhergesehenen Reiserücktritt oder Reiseabbruch erhebliche Kosten zu sparen (Gleitschirm und Motorflugcenter haftet in solchen Fällen nicht), empfehlen wir Dir, für In- und Auslandsreisen, DRINGEND eine Reiserücktritts-/ Reiseabbruchversicherung bei “Die Europäische” abzuschließen

 

-gute Laune und Lust aufs Fliegen

-mentale und durchschnittliche körperliche Fitness

-ein Mindestalter von 14 Jahren (nach oben gibts keine Altersgrenze)

-Knöchel stützende Schuhe, wir empfehlen Fliegerstiefel (bei uns in allen Größen erhältlich)

- Outdoor geeignete Bekleidung (Outdoorhose oder lange Jeans, Windjacke...) (Plastik-)Trinkflasche, Pausensnack (z.B. Müsliriegel)

- Sonnencreme

- eigene gecheckte Flugausrüstung ( Leihschirm für 200€ die Woche möglich)

- IPPI Card erhältlich über den DHV

Kobarid mit seiner Umgebung ist ein attraktives Ausflugsziel inmitten hoher Berge, das zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten für Bergwanderungen, Angelsport, Rafting, Biken und Höhlenklettern bietet. Markierte Wanderwege führen von Kobarid auf die Gipfel Stol, Matajur und Krn sowie zum Kozjak Wasserfall.

Das belebende Wasser der Soca lädt im Sommer zum Baden ein.

 

Anmeldung und Termin aussuchen



Unser Fluggebiet


So war es beim letzten Mal




Das sagten die Teilnehmer der Slowenien Reise:

Kommentare: 8
  • #8

    Carsten (Montag, 12 September 2016 21:17)

    Moin,

    ich bin wieder heile zu Hause gelandet.

    Die letzte Woche war dank Antje und Sven eine Wundertüte mit vielen tollen Überraschungen!

    Eigentlich sollte die ganze letzte Woche in Slowenien geflogen werden. Der erste Tag am Kobala war sehr viel versprechend, mit über 1,5 h soren :-). Dann kam uns, ab dem zweiten Tag der Bora (Wind 60 kmh +), in die Quere und wir sind einen Tag raften gegangen (mega geil :-)))!!!). An diesem Tag haben Antje und Sven gezaubert und unseren Umzug nach Österreich organisiert, denn der Bora ist keine Eintagsfliege.
    In Österreich und Italien sind wir dann jeden Tag geflogen. Es waren Traumhafte Fluggebiete und sehr lehrreiche Tage (Danke Sven und Antje!). Danke auch an Blue Sky für die freundliche Aufnahme!

    Als Fazit kann man sagen, Antje und Sven machen alles mögliche und unmögliche klar, so dass das Maximum an Airtime herausgeholt wird.

    Mit dem MFC ist es scheeeeeeeee.... :-)

  • #7

    Uwe N (Mittwoch, 16 September 2015 11:22)

    Slowenien at it's Best !

    Was soll man da noch sagen 10 Starts und knapp 8 Stunden Flugzeit (und das als Motorschirmflieger).
    Bestes Wetter, beste Unterkunft, super Truppe und natürlich beste Betreuung (inkl. Startmaschine).
    Alles gemacht was ging Hangsoaren, Thermikkurbeln, Hochalpin und Streckenflüge...
    Der wirklich einzige Nachteil – Tolmin liegt nicht vor der Haustür :-)

    MFC ist voll O.K.
    Uwe

  • #6

    Andreas Q. (Sonntag, 28 April 2013 17:48)

    Diese Woche war einfach nur Hammergeil. Als blutiger A-Schein Neuling erste stundenlange Thermikflüge und Hangsoaring unter Anleitung von Sven zu machen war einfach unglaublich. Ein großes Danke auch an die unermüdlichen Helfer Gilbert und Pit. Ich habe Dank Euch Allen so viel gelernt. Zwei ,,Nachteile'' hat diese Reise jedoch gehabt: Der Buchungsbutton für Algodonales erscheint jetzt bei jedem Besuch eurer HP und nach dem leckeren Essen brauch ich wohl demnächst einen Tandemschirm. ;-)

  • #5

    Stephan H. (Montag, 18 März 2013 16:05)


    Vielen Dank für die super Slowenien-Woche!
    Ich hätte nie gedacht, dass man als Schüler schon 2 1/2 Stunden Flüge absolvieren kann :-)
    Eure Ausdauer beim Transport von uns Gleitschirmfliegern auf alle Berge Sloweniens ist phenomenal.
    Zusammengefasst, die Woche mit den Fluggebieten Kobala, Lijak, Kuk, Meduno, usw. war echt unschlagbar.
    Ich bin auf jeden Fall wieder dabei!

  • #4

    Nicolas (Montag, 18 März 2013 16:04)

    Aloha Ihr!

    Auch ich bin an dem besagten Sonntag noch bestens in HH angekommen, vielen Dank dafür an Erika und Werner. Und wo wir schon mal dabei sind: euch allen von MFC ebenfalls ein großes Danke! Direkt nach dem A-Schein nach Slowenien war wirklich ein großartiges Erlebnis. Auch wenn die ersten Starts vom Berg anfänglich mindestens für einen erhöhten Pulsschlag gesorgt haben, hatte ich bei Euch nie ein unsicheres Gefühl. Ebenso wie bei der Steigerung von wenigen-Minuten-Windenabgleitern bis jetzt in Slowenien geflogenen 2stündigen Flügen. GEIL!

    Super Betreuung mit großartigem Briefing, Startbegleitung, Thermik-Tips und so weiter.. :) 2012 bin ich wieder dabei.

    Nicolas.

  • #3

    Andreas Z. (Montag, 18 März 2013 15:58)

    Hallo Antje & Sven,
    auch wenn noch nicht Jahreabschluss ist, möchte ich mich echt herzlich für Euren unermütlichen Einsatz bedanken!
    Begonnen hat das Jahr mit Norma, es ging mit Slowenien weiter und endete nun mit Algo.
    Bei allen Reisen habe ich Deinen Einsatz für die Schaffung von Flugmöglichkeiten schätzen und lieben gelernt. Mit MFC fliegts halt immer.;-))
    Auch Dein Organisationstalent bei meinem Handyverlust in Norma oder jetzt in Algo bei der Manjana-Bus-Reparatur-Beschaffung ;-) ist ein riesen Pluspunkt für Deine Flugschule.
    Neben dem Sicherheitsraining hoffe ich je nach dem auch in Portugal neue Fluggebiete durch Dich kennnen lernen zu dürfen.
    Nicht zu letzt haben auch die anderen Mitreisenden zu einem angenehmen Miteinander beigetragen.
    Viele Grüße an alle die mich kennen.
    Andreas

  • #2

    Christoph (Montag, 18 März 2013 15:45)

    Was eine super Flugwoche in wunderschönen Slowenien: Auch ein Fluganfänger wie ich, kam dank der exzellenten Betreung duch die Flugleherer des MFC voll auf seine Kosten. Sven, Sascha, Murphy, vielen Dank an Euch. Fortsetzung folgt dann in ein paar Monaten in Spanien und dann hoffentlich wieder mit viel Spass einer netten Truppe und Happy Landing.

  • #1

    Icke Klaus Weiser (Montag, 18 März 2013 15:43)

    Lieber Sven,
    hoffentlich seid Ihr auch so gut wieder zu Hause angekommen wie ich hier in Berlin.

    Bei Dir und bei Sascha und natürlich auch bei Muphy möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die Betreuung in der Slosvenienwoche bedanken. Wenn der Wind am Startplatz zu stark und verwirbelt war, habt Ihr gekonnt mit Eurer Gleitschirmfliegerwurfmaschine dafür gesorgt, dass wir gut in die Luft kamen. Besonders wichtig waren auch die Hinweise, bestimmte Stellen am Berg zu meiden und dabei habt Ihr immer unsere Sicherheit im Auge gehabt. Die Bemerkung „… sieh bloß nicht nach hinten“ zwingt einen natürlich, sich umzuschauen. Die Folge war eine Flucht mit angelegten Ohren und kräftig getretenem Speedsystem vor einer drohenden schwarzen Wolke.

    Alles in allem war es wieder eine gelungene Woche mit eine hervorragenden Betreuung und vielen schönen Flügen. Noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür. Hoffentlich bewilligt mir meine Regierung bald wieder die Mittel, damit ich wieder mit Euch in das gelobte Land Slosvenien an der wetterbegünstigten Alpensüdseite mitkommen kann.

    Herzliche Grüsse auch an Antje aus Berlin sendet

    Icke Klaus Weiser

Kontakt

Gleitschirm & Motorflugcenter MFC GmbH

Flugplatz Höxter - Holzminden

Räuschenbergstrasse 100

37671 Höxter

Telefon: +49 (0) 5271/3913070

Fax: +49 (0) 5271/3913071

Mobil: +49 (0) 160/94 44 02 39

info@landewiese.com

www.landewiese.com

Anfahrt



Aktuelles

 

Hallo liebe MFC Fliegerfreunde,

ein perfektes Fliegerwochenende steht bevor, Temperaturen um 25° und moderate Windbedingungen erfreut das Fliegerherz. Nachdem vielen Wind wurde das auch mal wieder Zeit. Die Winde schnurrt und die Motoren brummen also auf geht´s zum Räuschenberg. Am Samstag abend grillen an der neuen Schirmbar.

Fliege deinen Traum

 

MFC - HIER GEHT`s HOCH


Newsletter

Aktuelle Informationen rund ums Fliegen beim MFC.Trage Dich ein für das wöchentliche Newsletter


Social Media


MFC Blog

 

Wir berichten live über unsere Ausbildung und Flugreisen im MFC Blog

Facebook

Werde Facebook Fan und Du bekommst alle Aktivitäten aktuell mit.

MFC Videos

Hier findest Du unsere aktuellen MFC Videos

MFC Guckst Du

Hier findest Du unsere aktuellen Bilder von Kursen und Reisen



Share it