Motorschirm Kassel


Im weitesten Sinne versteht man unter einem Motorschirm, einen Gleitschirm, der mit einem Motor ausgestattet ist. Genauer gesagt handelt es sich dabei nach heutigem Verständnis um einen Rucksackmotor. Ein Motorgleitschirm ist somit ein Luftsportgerät. Dafür gibt es natürlich Rahmenbedingungen, die sich rechtlich etwas von einander unterscheiden, was sowohl länderspezifisch als auch geräteabhängig ist. Im Grunde ist der Motorgleitschirm in Deutschland kein solcher mehr, sonder wird als Ultraleichtflugzeug verstanden, da er eben einen Motor besitzt.

Der Motorgleitschirm macht einen besseren Auftrieb möglich und man kann auch auf ebenem Gelände starten. Ist man schließlich in der Luft, so sorgt der Motorantrieb dafür, dass die Höhe für eine längere Zeit gehalten werden kann, auch ohne dass man über die nötige Thermik und dynamische Aufwinde verfügt. Der Motor dient im Rahmen dessen nicht der Geschwindigkeitsgewinnung, sondern dem Steigen. Für das Tempo ist nach wie vor der entsprechende Gleitschirm zuständig.

Die wesentlichen Komponenten beim Motorgleitschirm sind letzten Endes der Rucksackmotor mit einem Tank und einem Propeller. Dieser ist in der Regel in einem Schutzkäfig gefangen. Je nach Gerät kann man sich so zwischen zwei und vier Stunden in der Luft aufhalten. Abhängig vom Wind können da schon mal 100 km zurückgelegt werden.

Das Motorschirmfliegen in Kassel ist für viele Menschen sehr faszinierend und macht den Traum vom Fliegen auch möglich ohne dass man eine jahrelange und kostspielige Flugausbildung machen muss. Außerdem besteht der Reiz für die meisten Gleitschirmflieger darin, dass man nicht in einer Blechkabine eingesperrt, sondern frei in der Luft ist und die Nähe zur Natur somit besser wahrnehmen kann. Wenn Sie sich dafür interessieren, dann machen wir Sie in Windeseile vom Anfänger zum Fortgeschrittenen bis hin zum Profi.

Kontakt

Gleitschirm & Motorflugcenter MFC GmbH

Flugplatz Höxter - Holzminden

Räuschenbergstrasse 100

37671 Höxter

Telefon: +49 (0) 5271/3913070

Fax: +49 (0) 5271/3913071

Mobil: +49 (0) 160/94 44 02 39

info@landewiese.com

www.landewiese.com

Anfahrt



Aktuelles 27.03.2020

Hallo liebe MFC Piloten,.

So da haben wir den Salat!!!!! Finger waschen und ab aufs Zimmer hat die Mutti gesagt!!!!! Hausarrest !!!!

 

Wann haben wir denn das letzte Mal Hausarrest gehabt? und das auch noch wir als freiheitsliebende Flieger.

Ja was darf ich denn jetzt noch als Flieger?

Unser Dachverband DHV -zuständig für das motorlose Gleitschirmfliegen- hat uns da ganz einfach das Fliegen untersagt.

 Groundhandling ist aber noch erlaubt sofern die Mindestabstände eingehalten werden. Wenn man bedenkt, dass so ein Gleitschirm etwa 10 plus x m breit ist, dann würden wir das schon hinbekommen.

 Theorieschulung online via Webinar ist erlaubt wie es manche Flugschulen anbieten. Prüfungen allerdings bekommt man nicht abgenommen. Praxisschulung geht dann auch nicht.

Der DULV zuständig für die Motorflieger sagt dieses:

Ist der Flugbetrieb generell verboten?

Nein. Es geht darum, die Ansteckungsgefahr zu vermeiden und das tut man am effektivsten, indem man ganz einfach zuhause bleibt und Kontakte so weit wie nur irgend möglich vermeidet.

Sport darf man also an der frischen Luft machen wenn man alleine ist. Groundhandling ist damit OK und hält uns auch fit, bis es dann hoffentlich wieder in die Luft geht. Schaut halt, dass dabei nichts passiert, die Krankenhäuser und Ärzte haben wohl genug zu tun. Der Wind sollte dabei auch nicht zu stark sein. Im Moment ist bei uns in der Gegend eh nichts mit fliegen. Also entspannt euch und geniesst die freie Zeit.

Am Samstag könnte es vom Wetter zumindest zum Groundhandeln gehen und das natürlich auch bei uns am Flugplatz Höxter. Selbstverständlich nur unter den erwähnten Hygieneempfehlungen und Sicherheitsabständen ( keine Ansammlung von mehr als zwei Personen). Ich würde mich freuen wenn ich dem einen oder anderen aus der Ferne zuwinken dürfte. Mehr dürfen wir da auch nicht machen, Schulung ist ja nicht gestattet! Trotzdem Spass haben ist erwünscht.

PS. Ihr könnt euch auch beim Groundhandeln filmen, uns das dann per whatsapp schicken und wir können euch dann per Ferndiagnose schulen.

Die Flugschule

Wir haben vorerst die Kurse bis zum 19.04.2020 ausgesetzt und hoffen, dass es nach diesem Termin weitergeht, unter Beobachtung der aktuellen Lage. Termine nach diesem Datum sind weiterhin buchbar und natürlich unbegrenzt gültig und verschiebbar. Für uns als Flugschule wäre es natürlich hilfreich, wenn ihr weiterhin bucht, damit es nach dieser Krise auch weitergehen kann. 

Verkauf der Ausrüstungen geht nach telefonischer Beratung weiter.

Bleibt gesund und #stay at Home

Fliegen am Wochenende

das Wetter ist eh nicht zu fliegen und fällt bis zur offiziellen Aufhebung des Flugverbots aus

 

Fliege deinen Traum

MFC - HIER GEHT`s HOCH


Newsletter


Social Media


MFC Videos

Hier findest Du unsere aktuellen MFC Videos


Share it