Südafrika Wilderness


Eine Reise der Sonderklasse

Wir genießen die Seebrise in Wilderness, mit genussvollen Soaringflügen entlang der weltbekannten Paradise-Ridge.
Die schönsten Küsten-Fluggebiete Südafrikas für Gleitschirmflieger stehen uns hier zur Verfügung. Neben dem Fliegen locken überall einsame Strände und Buchten, verträumte kleine Ortschaften am Meer mit besonderem Flair, Dschungelausflüge und vieles mehr den Touristen an.
Wilderness, welches auf der Nordseite von den Outeniqua Bergen und auf der Südseite vom Indischen Ozean begrenzt wird, war bis zum Bau der Seven Pass Road zwischen George und Knysna eine verlassene Gegend, in der nur einige wenige Farmer und Fischer lebten.  Auf Grund dieser Abgeschiedenheit hat der Ort damals seinen Namen zu Recht verdient und heute erinnert das Hinterland noch an die einstige Abgeschiedenheit.
Wegen der wunderbaren Lagune, der Seen, Flüsse und der malerischen Berge entwickelte sich schnell ein kleiner Tourismus. Heute ist er Ausgangspunkt für Erkundungstouren entlang der Garden Route.

Neben dem Fliegen locken traumhafte Strände, verträumte, kleine Orte am Strand, ein Dschungelausflug, der Freitagsmarkt in Knysna und Vieles mehr.

 

Gleitschirmfliegen in Wilderness

Wir fliegen direkt nach Johannesburg und von da aus nach George, nun sind es noch 30 min nach Wilderness.
Wir wohnen in einem Hotel in Wilderness in unmittelbarer Nähe erwarten uns ideale golfplatzartige Startplätze mit kilometerlangen Soaringmöglichkeiten: Map of Africa, Sedgeview, Gerricke’s Point, Holiday Inn, Kleinkrantz, Paradise Ridge, Brenton on Sea, Buffalow Bay – die Möglichkeiten in Fluggebieten der Extraklasse scheinen fast unerschöpflich!

Ein unvergessliches Erlebnis wird auch ein Besuch der nahegelegenen Game Farm mit der Möglichkeit einer game drive (Tierbeobachtung mit Landrover) der einheimischen Tiere sein.

 

Unsere Leistungen:

  • Übernachtung mit Frühstück im DZ
  • Flugbetreuung durch Fluglehrer Sven Taute
  • Tägliches  Wetterbriefing
  • Fluggebietseinweisung
  • Transport zum Startplatz mit Flugschulbus
  • Perfektionierung der Flugtechnik
  • Soaringeinweisung
  • Individuelle Betreuung
  • Funkunterstützung (auf Wunsch)
  • Fotos & Videos der Reise

Organisation von zusätzlichen Aktivitäten z.B.:

  • Besuch des regional bekannten African Market in Knysna, einheimische Küche, Folklore und Patchwork
  • Besuch der CANGO -Straussenfarm bei Oudtshoorn
  • Besichtigung der CANGO Wildlife-Ranch mit Krokodiltauchen (Mensch im Käfig)
  • White Shark-Diving (im Käfig) im kleinen Fischerort Gansbaai oder in Mosselbay. 

Unterkunft und Verpflegung

Untergebracht sind wir in einem  Hotel direkt in Wilderness gelegen. Ca. 4 km zum beschaulichen Ortszentrum mit vielen kleinen Geschäften und Souvenir-Shops, gepflegten Restaurants und einigen wenigen Bars. Ideal als Basis für Erkundungstouren entlang der Garden Route zu den schönsten Fluggebieten Südafrikas.
 

Voraussetzungen

 

Reisevoraussetzungen:

Jeder Pilot sollte im Besitz eines beschränkten Luftfahrerscheins, des Schweizer Brevets, oder eines gültigen Sonderpilotenscheins sein.

Eine weltweit gültige Haftpflichtversicherung ist erforderlich. IPPI Card erhältlich über dem DHV.

Die Reise eignet sich für engagierte Hobbypiloten aber auch Gelegenheitsflieger.

Der Rückwärtsstart sollte beherrscht werden.

Nicht fliegende Begleiter/innen sind herzlich willkommen.

 

Für Auslandsreisen empfehlen wir Dir dringend, einen Auslandskrankenschutz- (z.B. ADAC Plus, Gothar usw.) sowie eine Rücktransportversicherung abzuschließen. Um bei einem unvorhergesehenen Reiserücktritt oder Reiseabbruch erhebliche Kosten zu sparen (Gleitschirm und Motorflugcenter haftet in solchen Fällen nicht), empfehlen wir Dir, für In- und Auslandsreisen,DRINGEND eine Reiserücktritts-/ Reiseabbruchversicherung bei “Die Europäische” abzuschließen.

 Reisepass- und Visavorschriften

Für deutsche und schweizer Staatsbürger besteht keine Visumpflicht.

Der Reisepass muss bei der Einreise noch 6 Monate gültig sein.


Kosten:   

 

Südafrika Wilderness
nur 1890,- Euro je Person zzgl. Kosten für Hin/Rückflug
Begleitpersonen

Begleitpersonen sind bei unseren Gleitschirmreisen immer herzlich Willkommen.

Bei dieser Reise können wir jedoch für Begleitpersonen keinen Preisnachlass gewähren.  

   

 

 

   

 

Anfallende Zusatzkosten:
 

Hin- / Rückflug

Der Hin- & Rückflug für diese Gleitschirmreise wird mit Rücksprache selbständig gebucht! Dadurch ist sichergestellt, dass alle Teilnehmer in einem vernünftigen Zeitfenster am Zielflughafen ankommen und somit unnötige Wartezeiten am Flughafen vermieden werden. Erst mit deiner Zustimmung zu dem genannten Preis wird deine Anmeldung verbindlich.

Flug  Frankfurt – Johannesburg oder Kapstadt - George


Ankunft George am Mittag 05.02.2018. Fahrt nach Wilderness 30 min zur Unterkunft.

 

 

Hinweise

Zahlungsmittel/ Währung

 

Zahlungsmittel/ Währung Visa- und Mastercard (Eurocard) werden fast überall akzeptiert. Die Bargeldeinfuhr ist auf 400 Rand beschränkt und der Umtauschkurs ist im Land meist günstiger.
Währung: Südafrikanischer Rand (100 Cent = 1 Rand)
Wechselkurs € 1,00 = 12,16 Rand (ZAR) (Stand 05/13)

 

 

Termin: Datum:

04.02.2018 bis 18.02.2018

08.12.2018 bis 22.12.2018

Für Anmeldung zu diesem Adventure nutzt unser automatisches Anmeldesystem untenstehend. Wir setzen uns unmittelbar mit Dir in Verbindung.
Gerne stehen wir euch auch telefonisch für alle Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns über eure Teilnahme.

 


Anmeldung


Bilder der letzten Reise

Bilder auf Flickr.com


Das Video zur Gleitschirmreise Südafrika Wilderness



unser Fluggebiet Südafrika Wilderness

Kontakt

Gleitschirm & Motorflugcenter MFC GmbH

Flugplatz Höxter - Holzminden

Räuschenbergstrasse 100

37671 Höxter

Telefon: +49 (0) 5271/3913070

Fax: +49 (0) 5271/3913071

Mobil: +49 (0) 160/94 44 02 39

info@landewiese.com

www.landewiese.com

Anfahrt



Aktuelles

 

 Hallo liebe MFC Fliegerfreunde,

 

während wir hier in Höxter im kalten sitzen, schwitzt unsere Cheffin Antje beim Fluglehrerlergang in Österreich. Wir drücken alle Daumen für die Prüfung.

Der Start in die Woche beginnt wetterbedingt mit Theorie für die Moschianwärter . Viel Wind, Regen und sogar Schnee sind angesagt. Da wünscht man sich mal wieder zurück nach Spanien.

Hier nun auch Spanien die 3. Woche auf unserem Youtube Kanal zu sehen. Schön war es.
1. Spanien Woche 
2. Spanien Woche
3. Spanien Woche

Tipp: Entfliehe dem Winter bei einer Flugreise mit MFC

 

Fliegen am Wochenende

viel Wind am Wochenende,

die Windenschleppeinweisung ist wetterbedingt abgesagt.

der Motorschirmschnupperkurs ist wetterbedingt abgesagt.

der Motorkompaktkurs sowie der Xcitor Kurs startet mit Theorie.

Wer noch Theorie A-Schein, B-Schein, Motor benötigt ist dazu eingeladen.


Fliege deinen Traum

MFC - HIER GEHT`s HOCH

 


Newsletter

Aktuelle Informationen rund ums Fliegen beim MFC.Trage Dich ein für das wöchentliche Newsletter


Social Media


MFC Videos

Hier findest Du unsere aktuellen MFC Videos


Share it