Sicherheitstraining am Lac d´ Annecy

 

Als Gleitschirm- und Motorschirmschule sind wir der Meinung, dass ein Sicherheitstraining zu deiner guten Ausbildung dazugehört. Wir bieten diesen Ausbildungsschritt durch unseren Kooperationspartner GlideZeit an. 

 

Egal, ob frisch gebackener A-Scheinpilot, Wenigflieger, Strecken- oder Motorschirmpilot. Wir bieten dir ein speziell auf dich abgestimmtes Training, in dem aktives Fliegen, kritische Flugsituationen oder auf Wunsch auch Acromanöver intensiv trainiert und perfektioniert werden können.

 

Dich erwartet eine perfekte Infrastruktur

mit dem großzügig angelegten Startplatz am Col de la Forclaz und dem neuen Landeplatz direkt an unserem Camp. Die hervorragenden Bedingungen für Sicherheitstrainingsflüge über Wasser, als auch für stundenlange Thermik- und Streckenflüge, bieten optimale Voraussetzungen für eine abwechslungs- und lehrreiche Flugwoche.

 

25 Jahre Erfahrung mit weit über 3000 ausgebildeten Piloten, ein professionelles, eingespieltes Fluggleherteam, modernste Lehrmethoden mit täglicher Videoanalyse und größtmöglicher Sicherheitsstandard garantieren Deinen Lernerfolg.

 

Individuelles Training

Wichtig ist uns, dir ein individuelles, auf dein Können abgestimmtes Trainingsprogramm zu bieten. Wir nehmen uns Zeit, gemeinsam mit dir, dein persönliches Trainingsprogamm zu erstellen. Du trainierst das, was für DICH wichtig ist. In unseren Trainings hast du, ganz ohne Zeitdruck, die Möglichkeit, alle von dir gewünschten Manöver zu üben und zu perfektionieren. Auch wenn das Flugwetter mal zu wünschen übrig lässt, bleibt genügend Zeit, ausreichend viele Trainingsflüge zu machen.

 

WARUM ein Sicherheitstraining für alle Piloten wichtig ist:

  • Kritische Flugsituationen aus dem täglichen Fliegerleben (z.B. Einklapper) werden trainiert, damit die richtige Reaktion in Fleisch und Blut übergeht
  • Eine Flugfigur kann bis zur Perfektion geübt werden (z.B. Steilspiralen oder Wingover)
  • Du entwickelst dich fliegerisch weiter und erweiterst deinen fliegerischen Horizont
  • Die eigenen Grenzen kennenlernen: Wir helfen dir, dich an deine eigenen körperlichen und psychischen Grenzen heranzutasten

 



So war es beim letzten Mal


Das sagten die Teilnehmer vom Sicherheitstraining

Kommentare: 3
  • #3

    Nicole und Hansi (Donnerstag, 12 September 2013 20:29)

    Das Sicherheitstraining war einfach spitze! Es war unser siebtes Training, aber das erste bei Euch mit Josi und wir müssen sagen es war topp! Ob am Start, in der Luft oder auch am Landeplatz - man fühlte sich immer sicher. Josi hat egal wie oft mit einer ruhigen aber auch motivierenden Art die Kommandos für die Manöver gegeben und auch wiederholt. So hat er auch manchen dazu gebracht, über sich hinauszusteigen mit SAT und Crazy Chicken. Einen Tag länger und wir selbst hätten den Fullstall auch nicht mehr durch Ohrenanlegen verweigert! Aber wir müssen ja noch Ziele für das nächste Mal haben;-)) Es war rundum eine runde Sache! Wir kommen wieder keine Frage!!

  • #2

    Frank K. (Dienstag, 03 September 2013 11:53)

    Was für eine super Woche!!!
    Wie bei MFC üblich jeden Tag geflogen, viel gelernt und sehr viel Spaß gehabt.
    Anfangs war ich schon skeptisch, ob das Sicherheitstraining für einen A-Schein Piloten,
    der gerade mal ein Jahr dabei ist wirklich was ist.
    Ja es ist was, auf jeden Fall - man lernt sehr viel dazu, egal ob bei Sicherheitstraining
    selbst (Danke an Josi und sein Team), in der restlichen Zeit von Sven und Franz und der
    angehenden Fluglehrerassistentin oder aber bei den Gesprächen mit den "alten Hasen".
    Auch beim "heimlichen" Zuhören bei anderen Gesprächen gab's mal den einen oder anderen
    AHA-Effekt - manche Fragen, deren Antwort man auch nicht 100%ig kennt fallen einem überhaupt
    nich ein.
    Eine wirklich schöne, lehrreiche Woche, Danke an Aufwind, MFC und die tolle Truppe.

    Frank

  • #1

    Andreas Z. (Montag, 18 März 2013 15:40)

    Namaste bahi Sven...sabbei thik Chaa?...Malai ek tam ramro chaa.
    Ja mir geht`s super, mein Brummen im Kopf ist weg und kommt langsam wieder...merkwürdig wenn ich fliege wird das Brummen wieder weniger... :-)))

    Nicht zuletzt auch durch das Sicherheitstraining am Idrosee...es hat alles gepasst, das Wetter, die Unterkunft, die Menschen, Dein Support (wie immer einfach Klasse)und die Flugübungen. Nicht nur dass ich sehr viel über mein Sportgeräte und mich gelernt habe, auch mein Gefühl zum Schirm und zum fliegen haben große Sprünge gemacht..Ich fühle mich mehr und mehr Sauwohl unter dem Ding.....

    Beim nächsten Sicherheitstraining bin ich wieder dabei..auch weil nach dem Rettungziehen die Klamotten so schön sauber sind ;-)

    pheri vetaula ani shuba bihaanaa Andreas Z.

Kontakt

Gleitschirm & Motorflugcenter MFC GmbH

Flugplatz Höxter - Holzminden

Räuschenbergstrasse 100

37671 Höxter

Telefon: +49 (0) 5271/3913070

Fax: +49 (0) 5271/3913071

Mobil: +49 (0) 160/94 44 02 39

info@landewiese.com

www.landewiese.com

Anfahrt



Aktuelles 25.12.2020

Hallo liebe MFC Piloten,

nun ist es wieder soweit, so schnell geht ein Flugjahr vorbei und schon ist wieder Weihnachten. Wir möchten uns auf diesem Wege für das entgegengebrachte Vertrauen, die schönen Momente und die wertvolle Lebenszeit mit euch bedanken. Ein besonderes Flugjahr, dennoch haben wir viel zusammen gelernt und miteinander Spass gehabt. Wir wünschen allen Flugschülern, Kunden, Freunden, Mitstreitern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Flug ins neue Jahr. Auf dass wir auch in 2021 viel gemeinsame Zeit in der Luft verbringen werden.

Viele Grüsse Sven und das ganze MFC Team

 

Fliege deinen Traum

MFC - HIER GEHT`s HOCH

 

Mein Weihnachtswunsch

Ich wünsche uns fürs nächste Jahr.

Weihnachten wies einmal war.

Ohne Maske vor dem Gesicht,

auch Quarantäne gibt es nicht.

Freudig durch die Straßen gehn,

bunte Weihnachtsmärkte sehn.

Man kann in alle Geschäfte laufen,

und Geschenke für die Liebsten kaufen.

Glühwein trinken, Freunde sehn,

ganz dicht beieinander stehn,

gemeinsam scherzen, fröhlich lachen

Umarmungen zum Geschenk uns machen.

Herzlich uns die Wangen küssen,

keinen Abstand halten müssen.

Statt desinfizieren, uns die Hände schütteln,

übermütig an Schnee bedeckten Sträuchern rütteln,

Flieger treffen, Freunde sehn,

keiner muss mehr draussen vor  der Türe stehn.

Wäre das nicht wunderbar,

Weihnachten wie es einmal war?

Ist es nur ein sehnlichst frommer Wunsch oder gar ein Traum?

Hoffentlich liegt es nächstes Jahr unterm Weihnachtsbaum!

 

In diesem Sinne wir sehen uns auf dem Berg.

 


Newsletter


Social Media


MFC Videos

Hier findest Du unsere aktuellen MFC Videos


Share it